Beiträge

12. Sixtuslauf in und um Schliersee

Warst du auch schon mal am Start von einem Sixtus Lauf in Schliersee? Falls nicht, hast du definitiv etwas verpasst!

Am vergangenen Samstag, den 11.05.2024, hatte ich bei strahlendem Sonnenschein das Vergnügen, die wunderschöne 7,5 km lange Strecke um unseren schönen Schliersee beim Sixtus Lauf mitzuerleben.

 

 

Die Veranstaltung, die bereits zum zwölften Mal stattfand, lockte insgesamt 2000 Athleten jeden Alters und aus den verschiedensten Regionen Deutschlands nach Oberbayern und bot ein unvergessliches Lauferlebnis in gewohnt beeindruckender Kulisse des Schliersees.

Im Startpreis enthalten war ein umfangreiches Goodie-Bag mit dem Sixtus-Lauf-Shirt, der Startnummer mit Zeitabnahme-Chip sowie verschiedene Gutscheine und Geschenke der zahlreichen Sponsoren.

Nach dem Kinder- und Jugendlauf durften sich die Zwergerl auf der 500-Meter-Strecke beweisen und sich verdient im Ziel eine der begehrten Medaillen abholen.

Die erwachsenen Teilnehmer hatten die Möglichkeit, zwischen verschiedenen Strecken zu wählen. Neben der klassischen Halbmarathon-Distanz von 21,1 km konnten auch kürzere Strecken von 10 km oder 7,5 km gewählt werden. Die Kurzstrecken konnten auch im Rahmen der Walking-Wertung gegangen werden.

Die Halbmarathon-Strecke führte mit Start und Ziel im Kurpark Richtung Neuhaus und einer Wende in der „Auracher Fuizn“  zurück nach Schliersee.

Die 10-km-Strecke verlief entlang des Sees mit einem Abstecher in den Ortsteil Neuhaus und die 7,5-km-Strecke umrundete einmal den Schliersee.

Die Strecke war gesäumt von jubelnden Fans, die die Läufer mit lautstarken Anfeuerungsrufen und Beifall entlang der Straßen zu Höchstleistungen anspornten.

Im Ziel erwarteten die stolzen Läufer ein Massage-Service sowie eine üppige Zielverpflegung mit Obst, Gemüse, Wurst und Käse, Kaffee und Kuchen, Kaiserschmarrn sowie alkoholfreiem Bier von Erdinger Weißbier und natürlich eine Finisher-Medaille aus Holz.

 

 

Wer nun auch Lust bekommen hat, beim Sixtus Lauf 2025 teilzunehmen, sollte mit der Anmeldung nicht zu lange warten, denn wie bereits in den vergangenen Jahren waren die begehrten Startplätze schnell vergriffen.

 

 

 

Silke Sontheim

Ursprünglich aus Unterfranken ist sie seit 2015 mit Ihrem Mann und beiden Kindern am Schliersee verwurzelt. Nebenberuflich widmet sie sich dem Upcycling und schenkt vor allem ausgedienten Trachten unter dem Logo „UpArt Schliersee“ ein neues Dasein.

 

 

 

Ready – Set – Go: 12. Sixtus Lauf Schliersee

Achtung: Für den Sixtus-Lauf Schliersee (Startschuss 14:00 Uhr) wird die Bundesstraße B 307 am 11.05.2024 ab 13:50 Uhr bis etwa 14:50 Uhr zwischen der Einmündung Lautererstraße in Schliersee bis zur Einmündung der Spitzingstraße für den allgemeinen Verkehr in beide Richtungen gesperrt. Die Umleitung ist beschildert.

Am Samstag, 11. Mai 2024 ist es wieder so weit: der beliebte Sixtus Lauf Schliersee geht in die 12. Runde. Ich treffe Veranstalter Florian Hornsteiner zwei Tage vor dem Sixtus Lauf im Schlierseer Kurpark, nachdem er persönlich die Schilder entlang der Strecke aufgestellt hat. „Es wird ganz wunderbares Laufwetter am Samstag“, freut er sich schon jetzt. Auch in diesem Jahr wurde das Teilnehmer-Limit von 2.000 Startern erreicht. „Der Schliersee Lauf ist ausverkauft!“, betont Florian Hornsteiner. Die Teilnehmerzahl zu begrenzen war ein gemeinsamer Wunsch von Veranstalter flowmotion und der Gemeinde Schliersee.

 

 

Distanzen und Streckenführung: Die Starter der 21,1km Distanz laufen in diesem Jahr auf der gesperrten Bundesstraße bis zur Spitzingstraße und von hier aus auf der traditionellen Strecke zurück nach Schliersee. Am Nordufer des Schliersees angekommen absolvieren die Athleten die letzten Kilometer zur Halbmarathon-Distanz dann entlang der Schlierach in Richtung Hausham und zurück nach Schliersee ins Ziel an der vitalwelt. Der 7,5-Kilometer Lauf & Walk führt die Sportler auf kürzestem Weg einmal um den malerischen Schliersee. Teilnehmer des 10-Kilometer Lauf & Walk laufen von Fischhausen aus eine Runde durch das beschauliche Neuhaus und anschließend ebenfalls am Schlierseer Westufer zurück ins Ziel.

 

Sixtus Lauf Schliersee beliebt bei Jung und alt

Die bereits seit mehreren Wochen ausverkauften Kinder- und Jugendläufe starten und enden jeweils an der vitalwelt Schliersee. Los geht es für die Kleinen ab 12:00 Uhr. Bereits um 13:00 Uhr findet am Musikpavillon im Kurpark die Siegerehrung statt. Für einen besonderen Hingucker sorgt auch dieses Jahr wieder das lässige Laufshirt, das von Illustratorin Katharina Bourjau gestaltet wurde. Alle Teilnehmer, auch die Kinder und Jugendlichen, können sich auf das coole Shirt freuen: Jeder bekommt das begehrte Sammlerstück als Finisher-Geschenk.

 

Dank an Unterstützer und Sponsoren

Unterstützt wird der Sixtus Lauf Schliersee auch in diesem Jahr wieder von den treuen Partnern der Veranstaltung: Titelpartner Sixtus und das Physio-Team der IB Akademie versorgen müde Waden nach dem Lauf mit Massagen und Produktproben aus dem Sixtus Produktportfolio. „Bedanken möchte ich mich besonders bei der Gemeinde Schliersee. Die Zusammenarbeit macht jedes Jahr Freude“, sagt Florian Hornsteiner. Die Gemeinde Schliersee ermöglicht in Zusammenarbeit mit monte mare unter anderem die kostenfreie Nutzung der Duschen in der vitalwelt Schliersee und unterstützt die Umsetzung der Veranstaltung mit großem Engagement. Das Autohaus Pusl stellt Fahrzeuge für die Streckensicherung zur Verfügung und wird auch 2024 die beliebte Sprintwertung für die 10 km und 21,1 km-Distanz von der Startlinie bis zum Autohaus Pusl am Südufer des Schliersees ausloben. Eine Liveband beim Autohaus Pusl motiviert die Teilnehmer für den folgenden, leicht ansteigenden Streckenabschnitt bis zum Wasmeier Museum. Laufschuhpartner Mitterer aus Tegernsee steht vor Ort gewohnt kompetent für Fragen rund um die richtigen Laufschuhe zur Verfügung.

 

Der Kaiserschmarrn darf nicht fehlen

Die Verpflegung im Zielbereich der vitalwelt Schliersee ist mittlerweile fast schon legendär: Nachdem die Teilnehmer die Ziellinie überquert haben, werden sie mit einer Auswahl an frischem Obst und knackigem Gemüse empfangen. Zudem gibt es knusprige Brezen, herzhaften Bergkäse von der Naturkäserei Tegernseer Land, erfrischendes Erdinger Alkoholfrei, aromatischen Espresso von OMKAFÉ und als besonderes Highlight den bei allen beliebten Kaiserschmarrn.

 

 

Programm

Freitag, 10. Mai 2024

14:00 – 18:00 Uhr: Akkreditierung in der vitalwelt schliersee

 

Samstag, 11. Mai 2024

9:00 -12:30 Uhr: Akkreditierung in der vitalwelt schliersee

12:00 Uhr: Start Kinder- und Jugend-Lauf (2.000m)

12:30 Uhr: Start Zwergerl-Lauf (500m)

13:00 Uhr: Siegerehrung Zwergerl-/ Kinder- und Jugendläufe

14:00 Uhr: Start der 21.1 km, 10 km und 7.5 km Lauf Distanzen

14:05 Uhr: Start der 10 km und 7.5 km Walking ab

14:15 Uhr: Massage-Service mit Sixtus Produkten

17:00 Uhr: Siegerehrung 21.1 km, 10 km und 7.5 km

18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

Vierte Schlierseer Ratskeller Wiesn: Weniger Tage, dafür mehr Programm!

Lust auf Wiesn-Stimmung, aber der ganz große Trubel in München ist dir zu viel? Da habe ich einen Tipp in Schliersee für dich: Am nächsten Wochenende, am 16. und 17. September 2023 veranstaltet der Ratskeller Schliersee zum vierten Mal die Schlierseer Ratskeller Wiesn. Wie gewohnt mit Live-Musik, feinen Schmankerln und selbstverständlich mit frisch gezapftem Augustiner Bier!

 

 

Die Wiesn findet heuer nur an einem Wochenende statt, dafür sind aber die beiden Tage vollgepackt mit Live-Musik. Der Samstag startet um 11:45 Uhr mit dem Einmarsch des Ratskeller Teams musikalisch begleitet von der Schlierseer Blasmusik. Traditionell, wie auch bei der großen Schwester in München, wird das Augustiner Oktoberfestbier aus dem Holzfass um Punkt 12:00 Uhr angezapft. Am Nachmittag unterhält dich die Schlierseer Blasmusik. Aber damit nicht genug. Von 18:00 bis 22:00 Uhr spielt Thomas Patzner mit seiner Band Spezlwirtschaft. Am Sonntag geht’s mit einem Frühshoppen los. Es spielen für dich bis 16:00 Uhr die Leitzachkrainer aus Bayrischzell. Am Abend übernimmt dann die Gasteiger Blasmusik aus Gmund am Tegernsee.

Statt dem bei Schlierseer Festlichkeiten üblichen Festzeichen, erhältst du für 5 Euro den original Ratskeller Festpin von Gaudi Knopf und dazu gemütliche Schlierseer Wiesn-Stimmung und fetzige Live-Musik. Die Veranstaltung findet bei jedem Wetter statt. Bei schönem Wetter im Biergarten, bei schlechtem Wetter ist eine Verlegung nach drinnen möglich.

 

Am besten reservierst du gleich einen Tisch: Jeweils für den Zeitraum von 11:30 Uhr bis 17:00 Uhr und von 17:30 Uhr – Schluss für 4, 6, 8 oder 10 Personen. Buchung Ratskeller Wiesn – Ratskeller Schliersee (ratskeller-schliersee.de)

 

Und auf welche Schmankerl kannst du dich freuen? Es wird neben den gewohnt guten Gerichten aus der Ratskeller-Küche an diesem Wochenende zusätzlich Wiesn-Schmankerl wie Wiesn-Hendl vom Grill mit Semmel oder Kartoffel-Gurkensalat, Sparerips mit hausgemachter BBQ-Soße, Currywurst und Spanferkel-Würstl mit Sauerkraut und Landbrot geben. In der Wiesn-Hüttn bekommst du bayrische Pizza „Brizza“ mit Obazdn, Schmand, Speckwürfeln, roten Zwiebeln und Käse.

Wer noch Lust auf Süßes hat, gönnt sich Apfelkücherl, Apfelstrudel oder einen Kaiserschmarrn. Oder … wie wäre es mit gebrannte Wiesn-Mandeln vom Mandelhans zum Abschluss? Vui Spaß!

 

 

Ratskeller Schliersee

https://www.ratskeller-schliersee.de/

Gastgeber: Petra & Matthias Gercken

 

Rathausstraße 1a

83727 Schliersee

 

Tel.: 08026/92 05 800

E-Mail: office@ratskeller-schliersee.de

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

Am 20. Mai 2023: Sixtus Lauf Schliersee

Wichtig für alle: Für den Sixtus Lauf (Startschuss 14:00 Uhr) wird die B 307 am 20.05.2023 ab 13:55 Uhr bis etwa 14:45 Uhr zwischen der Einmündung Lautererstraße in Schliersee bis zum Bahnübergang in Neuhaus für den allgemeinen Verkehr in beide Richtungen gesperrt.

Der Sixtus Schliersee Lauf 2022 war mit 2.000 Sportlerinnen und Sportlern im Jubiläumsjahr ein Teilnehmerrekord und bei bestem Laufwetter ein voller Erfolg. „Mehr als 2.000 Teilnehmer wollen wir aber nicht, um die hohe Qualität des Schliersee Laufs beibehalten zu können“, berichtet Schliersees Kuramtsleiter Mathias Schrön. Veranstalter Florian Hornsteiner von flowmotion rechnet damit, auch heuer diese Grenze zu erreichen. Aktuell sind noch einige wenige Startplätze unter www.schliersee-lauf.de zu haben.

 

 

 

Auf die Plätze, fertig, los …

Es werden am 20. Mai 2023 wie gewohnt die drei klassischen Distanzen als Lauf und die 7,5- und 10-Kilometer-Strecke auch als Walk sowie zusätzlich Kinder- und Jugendläufe ausgetragen. Die kürzeste Distanz mit 7,5 Kilometern umrundet den Schliersee. Die 10-Kilometer-Strecke macht zusätzlich einen Schlenker durch Neuhaus. Um den Schliersee und durch das urige Filzenmoos bei Aurach führt die Sportler der Halbmarathon mit 21,1 Kilometern. Start für alle Läufe ist die Vitalwelt Schliersee. „Die Startersackerl werden wieder prall gefüllt sein mit Startgeschenken und Gutscheinen unserer Partner und Local Heroes. Neben Startnummer mit Chip gibt es auch wieder das beliebte Funktions-Laufshirt aus recycelten PET-Flaschen“, freut sich Florian Hornsteiner. Das Laufshirt ist dieses Jahr ein besonderer Hingucker. Es wurde von Illustratorin Katharina Bourjau gestaltet und alle, die teilnehmen, werden das coole Shirt als Finisher-Geschenk erhalten – erstmals auch Kinder und Jugendliche.

 

Ein großes Netzwerk aus treuen Partnern

Unterstützt wird der Sixtus Lauf Schliersee auch in diesem Jahr wieder von den treuen Partnern der Veranstaltung: Titelpartner Sixtus versorgt müde Waden nach dem Lauf mit Massagen und Produktproben aus dem brandneuen Produktportfolio. Die Gemeinde Schliersee ermöglicht in Zusammenarbeit mit monte mare unter anderem die kostenfreie Nutzung der Duschen in der Vitalwelt Schliersee und unterstützt die Umsetzung der Veranstaltung mit großem Engagement. Auch das Autohaus Pusl stellt Fahrzeuge für die Streckensicherung zur Verfügung und wird auch 2023 die beliebte Sprintwertung für die 10-Kilometer- und 21,1-Kilometer-Distanz von der Startlinie bis zum Autohaus Pusl am Südende des Schliersees ausloben. Und der Laufschuhpartner Mitterer aus Tegernsee steht vor Ort gewohnt kompetent für Fragen rund um die richtigen Laufschuhe zur Verfügung.

 

Im Ziel werden die Finisher mit der legendären Zielverpflegung mit Kaiserschmarrn, frischem Obst und Gemüse, Brezen, Espresso und Erdinger Alkoholfrei versorgt. Ein neues Ausgabekonzept reduziert Wartezeiten.

 

 

Programm

Freitag, 19. Mai 2023

14:00–18:00 Uhr: Akkreditierung in der Vitalwelt Schliersee

Samstag, 20. Mai 2023

ab 9:00 Uhr: Akkreditierung in der Vitalwelt Schliersee (bis 90 Minuten vor Start der jeweiligen Strecke)

12:00 Uhr: Start Jugend-Lauf (2.000 m)

12:30 Uhr: Start Zwergerl-Lauf (500 m)

12:40 Uhr: Start Kinder-Lauf (1.000 m)

13:00 Uhr: Siegerehrung Zwergerl-/Kinder- und Jugendläufe

14:00 Uhr: Start der 21,1-km-, 10-km- und 7,5-km-Lauf-Distanzen

14:05 Uhr: Start der 10-km- und 7,5-km-Walking-Distanzen (bitte am Ende der Startgasse aufstellen!)

ab 14:15 Uhr: Massage-Service mit Sixtus-Produkten

17:00 Uhr: Siegerehrung 21,1 km, 10 km und 7,5 km

18:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

Mein kleiner Schliersee Magazin Jahresrückblick

Ich muss gestehen, ich bin „Editorial-Liebhaberin“. Ich lese immer die Vorworte der Herausgeber in Zeitschriften oder Magazinen. In Editorials findet man meist die Essenz des Heftes und einen Einblick in die Gedanken des Herausgebers. Ein Jahresrückblick ist ähnlich gestrickt. Die Grundfrage für meinen persönlichen Jahresrückblick ist die Essenz des vergangenen Jahres. Ich kann bei einem Jahresrückblick nicht alles aufzählen – ich wähle persönlich aus.

 

 

Wie war es denn jetzt, mein Schliersee-Magazin-Jahr 2022?

„Wir schreiben, um das Leben zweimal zu kosten – in dem Moment und in der Retrospektive“, sagte Tagebuchschreiberin Anaïs Nin. Ja, das trifft auf mich zu. Blicken wir zurück:

Das Jahr startete für mich mit den verschiedensten Winteraktivitäten. Vom Rodelbahnen-Check über Winterwandern und Biathlon bis hin zum Genuss-Skifahren am Spitzingsee mit Kaiserschmarrn-Pause an der Unteren First. „Kaiserschmarrn, Sonne und Schnee“ war ein erster Highlight-Beitrag für mich. Weiter ging das Schliersee-Jahr im Frühjahr mit „Lebensfreude in Weissblau: Maibaumringeln in Schliersee“ und dem Schlierseer Gartenzauber https://www.schlierseer-gartenzauber.de/. Mit Gartenexperte Andreas Modery durch Schliersee zu ziehen und Videos zu drehen, hat mich begeistert. Meine Highlights waren Andi als Vogelscheuche und natürlich die vier Tage Ende Mai, in denen sich der Schlierseer Kurpark als „Schlierseer Gartenzauber“ in ein Eldorado für Gartenliebhaber verwandelte. Der Sommer stand ganz im Zeichen von „Veranstaltungen, die endlich wieder stattfinden konnten“. Herausragend für mich waren das Schlierseer Seefest und der Schlierseer Alpentriathlon. Der Titel „Endlich wieder Schlierseer Seefest“ traf den Nagel auf den Kopf. „Es war ein Fest!“ Nach zweijähriger Pause waren alle Schlierseer Veranstaltungen noch mal ein bisschen schöner. Die Bundesliga-Vibes schafften beim Schlierseer Alpentriathlon eine ganz besondere Atmosphäre. Für mich ein aufregender Tag. Wie ich den Alpentriathlon erlebt habe, kannst du hier nachlesen: Sixtus Alpentriathlon Schliersee 2022 aus dem Dornröschenschlaf erwacht – Schliersee Magazin. Auch Traditionsveranstaltungen durften wieder stattfinden. Selten präsentiert sich Tradition in Schliersee so bunt wie beim Altschlierseer Kirchtag im August oder beim Leonhardiritt im November. Für Veranstalter und Besucher war es eine Freude – echtes Schlierseer Lebensgefühl eben. Dann war da noch der Schlierseer Kulturherbst. Da ich die Veranstaltung fotografisch begleiten durfte und das Instagram betreut habe, konnte ich die unglaubliche Vielfalt unseres Schlierseer Kulturherbstes voll miterleben. Ich war mit Veranstalter Johannes Wegmann unterwegs, durfte beim Aufbau der Himmelsleiter dabei sein (ein heiliger Akt), traf Gerhard Polt und Helmfried von Lüttichau und war dann „einfach“ bei jeder Veranstaltung dabei. Das war unglaublich inspirierend. Der November stand für mich ganz im Zeichen des Schlierseer Online Adventskalenders. Gestartet haben wir mit dem Adventskalender bereits 2018 und so war es heuer die vierte Ausgabe. Langweilig wird das nicht. Es finden sich immer neue Teilnehmer und manche Türchen sind echte Klassiker, die jedes Jahr dabei sind – mit unterschiedlichen Produkten und Geschichten. Es ist sehr spannend, so viele Schlierseer in so kurzer Zeit zu treffen. Auch wenn die Aufrufe in diesem Jahr etwas zurückgegangen sind, weil einfach inzwischen jeder einen Online-Adventskalender macht und das vor vier Jahren sehr selten war, so freut mich das viele positive Feedback, das ich gerade für den Adventskalender bekommen habe, umso mehr. Zum Abschluss des Jahres drehte sich dann alles um Weihnachten. Mein persönliches Highlight des Jahres war „Wasmeiers Weihnachtsdorf“. Der Nachmittag im altbayrischen Dorf mit Schnee, deftiger Gulaschsuppe, romantischer Kerzenbeleuchtung und Krippenausstellung war geradezu perfekt. Auch das Luz-Amoi-Konzert in der Sankt-Sixtus-Kirche möchte ich an dieser Stelle erwähnen. Es war nicht nur weihnachtlich schön, sondern auch sehr inspirierend. Am vierten Adventswochenende gelang Birgit Eham in Kooperation mit der Gäste-Information Schliersee bei klirrender Kälte, Schnee und Sonne mit dem Christkindlmarkt „Romantische Weihnacht“ ein wahres Wintermärchen.

 

Vielen lieben Dank

Danke, an alle da draußen, die das Schliersee Magazin lesen, die auf Facebook liken, kommentieren und teilen. Danke an meine Kolleginnen und Kollegen im Schliersee Magazin, Redaktionsleiter Daniel Wagner und Techniker Karl Bergkemper. Danke an alle Schlierseer, deren Geschichten ich erzählen darf. Danke an Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer (mit der Gemeinde Schliersee), der meine Arbeit finanziell ermöglicht und mich zusätzlich immer unterstützt. Danke an Kuramtsleiter Mathias Schrön für Brainstormings in der Gäste-Information und die große Unterstützung in allen Bereichen.

Franz Schnitzenbaumer hat in seinem Adventskalender-Türchen heuer gesagt: „Ich hoffe, dass Sie viele Menschen um sich herum haben, die Sie unterstützen und Ihnen helfen!“

Ich für mich kann sagen: Ich habe diese Menschen in Schliersee. Vielen lieben Dank dafür!

 

 

Komm gut ins neue Jahr, wir sehen uns!

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

Es hat geschneit – und die Wintersaison steht vor der Tür!

Freust du dich mehr auf den Kaiserschmarrn im Liegestuhl oder auf die Schwünge im Schnee?

 

 

Ich treffe Peter Lorenz, Geschäftsführer der Alpenbahnen Spitzingsee, an der Stümpflingbahn und frage ihn, wann es denn endlich losgeht. Gestern hatten wir in Schliersee noch sommerliches Herbstwetter. Der Schnee kommt zu unserem Termin – wie bestellt. Neben den technischen Vorbereitungen im Skigebiet brauchen die Alpenbahnen Spitzingsee (das ist keine Überraschung) hauptsächlich Schnee. „Aber Frau Holle lässt es gerade schneien“, freut sich Peter Lorenz. Er ist zuversichtlich, dass diese Saison ohne Einschränkungen stattfinden kann. „Es gibt auch bisher keine Einschränkungen beim Strom“, sagt er. Ohne Beschneiung ist der Skibetrieb nicht vorstellbar. Deshalb wurde diese auch erweitert. Die Abfahrt vom Osthang-Lift wird heuer zusätzlich beschneit. Er hofft, dass die Schneekanonen in etwa zwei Wochen loslegen können und der Skibetrieb Mitte Dezember starten kann.

 

Nachgefragt: Welche Funktion erfüllt die technische Beschneiung?

Beschneiungsanlagen sichern qualitativ das Pistenangebot, indem sie kritische Schneesituationen überbrücken und die Vegetation vor Beschädigung, beispielsweise durch Stahlkanten, Frost und Erosion, schützen. Dabei unterstützen sie die natürliche Wintersaison, sichern bestimmte Streckenabschnitte – gerade im unteren Pistenbereich. Ferner ermöglicht die technische Beschneiung einen planbaren Saisonstart und gibt damit Buchungssicherheit für den Urlaubsgast. Das unterstützt maßgeblich die touristische Infrastruktur. Aktuell werden 0,8 Prozent der bayerischen Alpenfläche saisonal als Pistenfläche genutzt. Das sind rund 37 km². Von diesen 37 km² werden 25 Prozent beschneit (VDS Kommunikations-Package).

 

Jetzt sparen: Bis 15. November läuft der Vorverkaufder Alpen-Plus-Saisonkarte zum Vorteilspreis

Mit dem Kauf einer Alpen-Plus-Saisonkarte sparst du nicht nur Geld beim Skipass, sondern erhältst weitere Vorteile. Inhaber eines gültigen Alpen-Plus-Saisonskipasses erhalten beim Kauf für die Parkplätze der vier Alpen-Plus-Gebiete einen Parkschein mit eingetragenem Kfz-Kennzeichen. Außerdem erhalten sie im Zeitraum 01.10.2022 bis 30.04.2023 15 Prozent Rabatt auf reguläre Zwei- und Vier-Stunden-Tarife sowie Tageskarten für Saunawelt und Vitaltherme bei monte mare in der Vitalwelt Schliersee.

https://www.alpenplus.com/alpen-plus/verkaufsstellen/

 

Zugfahrer werden belohnt

Wer mit der Bayerischen Regiobahn von München mit dem Kombi-Ticket anreist (Bahnfahrt plus Tagesskipass), der bezahlt den gleichen Preis wie im vorigen Jahr. Die Liftbetreiber, der RVO und die BRB, haben gemeinsam beschlossen, den Preis für das Kombi-Ticket nicht zu erhöhen.

https://www.brb.de/de/tickets/kombitickets

 

 

Informationen zu unserem Skigebiet: https://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/winter/

Das Parken für Kunden der Alpenbahnen Spitzingsee ist kostenlos!

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

250 Kilogramm Kaiserschmarrn, ein breites Teilnehmerfeld und perfektes Laufwetter

„Wir hatten riesiges Glück mit dem Wetter“, sagt Florian Hornsteiner von der Eventagentur flowmotion. Nach der großen Hitze am Freitag und Gewittern sowie Regen in der Nacht war das Laufwetter am Samstag perfekt.

 

 

 

Sixtus Lauf – beliebtes Breitensport-Event

Gefreut hat sich Flori aber schon vor dem Event über die große Nachfrage an Startplätzen. „Bereits im Vorfeld hatten wir das Teilnehmerlimit erreicht“, sagt er. Diese Höchstgrenze von 2000 Startern hatten sich Flori und die Gemeinde Schliersee gemeinsam gesetzt. „Wir wollen keine Massenveranstaltung, sondern ein qualitativ hochwertiges Breitensport-Event, an dem die Sportler viel Freude haben“, sagt unser Kuramtsleiter Mathias Schrön. Er lobt die Zusammenarbeit mit flowmotion. Der Schliersee Lauf und Walk ist einer der sportlichen Höhepunkte in Schliersee. „Und er ist für jeden geeignet“, erklärt Mathias Schrön. Die Sportler können aus unterschiedlichen Distanzen von 7,5 km, 10 km und 21,1 km wählen. Vom sportlichen Halbmarathon bis hin zum Walk um den See – alle starteten gemeinsam um 14:00 Uhr im Schlierseer Kurpark. Die Sportler waren aus ganz Deutschland angereist und kamen vereinzelt sogar aus dem Ausland. So manch eine lief mit ihrem Baby im Kinderwagen, eine andere wurde mit einer Schokotorte ins Gesicht von ihrer Trainerin zum Halbmarathon belohnt. Im Kurpark wurde für die Sportler ein großes Büfett aufgebaut, und es wurden 250 Kilogramm Kaiserschmarrn verteilt. Sabine Kirchmair führte mit ihrer Moderation gewohnt unterhaltsam durch den Tag und deckte dabei immer wieder Kurioses auf. Beispielsweise die Begegnung des Erstplatzierten des Halbmarathons mit einer Kuh, die der Führungsradler geschickt vom Läufer ablenkte und so die Bahn freimachte.

 

Überragende sportliche Leistungen

Halbmarathon: Lennart Nies aus der Pfalz (1:13:47) und Anna Wittmann aus Spechbach (1:31:44)

7,5 Kilometer: Theresa Boschner vom SC Moosham (29:12) und Simon Onnich vom TSV Altenau (29:15)

10 Kilometer Andreas Hunziger (40:48) und Margot Doucet vom Bosch Team aus Holzkirchen (46:09)

Komplette Ergebnisliste: https://my.raceresult.com/168071/results

 

Auch die Kinder kamen nicht zu kurz. Zwergerl-, Kinder- und Jugendläufe mit einer Länge von 500 m, 1.000 m und 2.000 m fanden direkt an der Vitalwelt Schliersee statt. Eine perfekte Gelegenheit für die Nachwuchssportler, Wettkampfluft zu schnuppern. Im Ziel wurden sie mit Medaillen und einer kleinen Brotzeit empfangen.

 

 

Alle Infos: https://www.schliersee-lauf.de/

 

Danke für die superschöne Veranstaltung, Flori!

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

Endlich wieder Schliersee Lauf und Walk – zehnjähriges Jubiläum

Als ich Florian Hornsteiner von flowmotion vor der traditionellen Streckenbesichtigung inklusive Laufschuhtest im Kurpark treffe, verrät mir schon sein Strahlen, wie sehr er sich freut, dass der diesjährige Schliersee Lauf und Walk zu nahezu „normalen Bedingungen“ stattfinden kann. „Ich freue mich so sehr!“, sagt er.

 

 

Die Läuferzahl von 2000 wurde erreicht!

 

Die Gemeinde Schliersee und Florian Hornsteiner haben sich bewusst für diese Teilnehmerzahlbegrenzung entschieden. Der „Schliersee Lauf und Walk“ hat immer eine besondere Atmosphäre – auch für die Zuschauer bei uns im schönen Kurpark. Nach dem Lauf können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer als Belohnung Espresso und Kaiserschmarrn genießen. Auch heuer erhalten alle Starterinnen und Starter wunderbare Goodies und ein hochwertiges Finisher-Shirt im Startersackerl.

 

Du kannst beim jährlichen „Schliersee Lauf und Walk“ aus unterschiedlichen Lauf- und Walking-Strecken rund um den Schliersee wählen. Sie führen dich über satte Wiesen und durch das oberbayerische Idyll – Berg- und Seeblick inklusive. Zur Auswahl stehen 7,5 km (rund um den Schliersee), 10 km (Rund um den Schliersee mit einem Schlenker durch Neuhaus) und der sportlichere Halbmarathon mit 21,1 km (rund um den Schliersee mit Bockerlbahnweg und mit einem Schlenker nach Hausham).

 

Wusstet du, dass sich die Streckenführung für den Halbmarathon geändert hat? Wegen der Baustelle an der Spitzingsee-Auffahrt werden die Läuferinnen und Läufer über den malerischen Bockerlbahnweg umgeleitet. Sie werden mit fantastischen Blicken auf den Schliersee vorbei an Wasserfällen auf unversiegelten Wegen belohnt. Start und Ziel für alle Läufe ist die Schlierseer Vitalwelt.

Die Zwergerl-, Kinder- und Jugendläufe mit einer Länge von 500 m, 1000 m und 2 000 m finden ab 12:00 Uhr direkt an der Vitalwelt Schliersee statt. Jedes Kind erhält eine Finisher-Medaille und eine Urkunde.

 

 

Komm vorbei, juble den Läufern zu und genieß eine schöne Zeit mit Wettkampfstimmung im Schlierseer Kurpark.  

 

 

Nachhaltig: Anreise mit der Bayerischen Regionalbahn (konnte bei der Anmeldung dazugebucht werden)

Zugfahrt mit der Bayerischen Regionalbahn: Reise entspannt mit der Bayerischen Regionalbahn zum Schliersee-Lauf an! Hin- und Rückfahrt gibt’s zum ermäßigten Preis von 14 Euro/Person! So kommen Läuferinnen und Läufer entspannt und ausgeruht zu einer der attraktivsten Laufveranstaltungen in Süddeutschland.

 

Alle Infos zur Veranstaltung findest du hier: https://www.schliersee-lauf.de/

 

Achtung: Die Straße zwischen Schliersee (Kirche) und Neuhaus (Bahnhof) wird am 21.5.2022 zwischen 13:55 Uhr und 14:45 Uhr in beiden Richtungen gesperrt sein.

 

 

Das Programm am 21. Mai 2022

 

ab 09:00 Uhr Akkreditierung in der Vitalwelt Schliersee (bis 60 Minuten vor Start der jeweiligen Strecke)
12:00 Uhr Start Jugend-Lauf (2000 m)
12:30 Uhr Start Zwergerl-Lauf (500 m)
12:40 Uhr Start Kinder-Lauf (1000 m)
13:00 Uhr Siegerehrung Zwergerl-/Kinder- und Jugend-Lauf
13:00 Uhr Ende Akkreditierung
14:00 Uhr Start der Läufer/-innen für 21,1 km, 10 km und 7,5 km
14:05 Uhr Start der Walker/-innen für 10 km und 7,5 km
14:30 Uhr Massage-Service mit Sixtus-Produkten
17:00 Uhr Siegerehrung 21,1 km, 10 km und 7,5 km
18:00 Uhr Ende der Veranstaltung

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

Kaiserschmarrn, Sonne und Schnee

Nun beginnt die schönste Zeit für deinen Skiurlaub bei uns im Skigebiet Spitzingsee. Das Frühjahrs-Skifahren im weichen Schnee mit ausgedehnten Pausen im Liegestuhl auf den Sonnenterrassen im Skigebiet ist die perfekte Kombination für alle Skifahrer und Snowboarder.

 

 

Skifahren und genießen

Während im Tal in Schliersee der Schnee schon geschmolzen ist und die ersten Frühlingsboten aus dem Boden sprießen, liegt am Spitzingsee noch ausreichend Schnee. Für mich persönlich ist das die beste Zeit zum Skifahren. Die Pisten im Skigebiet Spitzingsee sind leer. Du musst also nicht nur am Lift nicht anstehen, sondern genießt auch freie Bahn auf den Pisten. Selbst am Wochenende, von dem ich ja normalerweise immer eher abrate, ist nicht mehr so viel los wie im Winter. Ich habe bei einem Skitag im Skigebiet Spitzingsee für dich die Untere Firstalm besucht. Zuerst probiere ich die Ochsenbackerl mit Erdapfelstampf und Schmorkarotte von der Tageskarte. Das ist eine große Portion und es schmeckt ausgezeichnet. Zum Nachtisch gibt es – zum Teilen, da ich mehr Appetit als Hunger habe – noch duftenden Kaiserschmarrn mit Zwetschgenröster und Apfelmus. Den Kaiserschmarrn genießen wir im Liegestuhl und ich gönne mir noch einen großen Kaffee dazu. Die Sonne scheint mir ins Gesicht. Es geht nicht schöner. Aber der Blick auf die Piste lockt mich wieder rauf auf die Ski. Diesen traumhaften Skitag darf ich nicht im Liegestuhl verschlafen. Oder doch?

Ich kann dir einen Sonnen-Skitag bei uns im Skigebiet Spitzingsee sehr empfehlen. Die Pistenverhältnis sind momentan noch ausgezeichnet. Die Alpenbahnen Spitzingsee fahren voraussichtlich bis Ende des Monats.

 

 

Hier http://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/winter/ erfährst du Aktuelles zu Öffnungszeiten, Schneeverhältnissen und Preisen. Bitte beachte die aktuellen Hygieneregeln.

 

ACHTUNG: Nächtliches Betretungsverbot der Pisten

Hinweis für alle Tourengeher: Von 17:30 Uhr bis 8:00 Uhr herrscht am Spitzingsee auf den Pisten ein Betretungsverbot. Dieses Betretungsverbot gilt nicht, um dich zu ärgern, sondern zu deiner eigenen Sicherheit. Es ist lebensgefährlich, die Pisten während der nächtlichen Pistenpräparierung zu betreten oder zu befahren, und deshalb vom Markt Schliersee verboten. https://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/fileadmin/user_upload/alpenbahnen-spitzingsee/Anordnung_01.02.2022.pdf

 

 

Alpenbahnen Spitzingsee

Spitzingseestraße 12

83727 Schliersee

Tel.: 08026/9292230

info@alpenbahnen-spitzingsee.de

 

 

 

 

Judith Weber

Heimatverliebt und reiselustig. Ich liebe Schliersee zu jeder Jahreszeit und bin immer auf der Suche nach neuen Blickwinkeln und Inspirationen. Mit einem Auge für das aktuelle Geschehen interessiere ich mich für alles, was in Schliersee los ist.

 

 

 

Tipps März 2022: Bereits drei große Veranstaltungen in Schliersee geplant

Servus aus Schliersee.

die ersten Schneeglöckchen und Krokusse spitzen auch bei uns in Schliersee schon durch den Schnee. Die milde Sonne lässt den Schnee langsam schmelzen. Kennen Sie das Gefühl? Mit der warmen Jahreszeit kommen die Frühlingsgefühle. Apropos Frühling:

Haben Sie schon Ihre Lieblingsunterkunft für Ihren Urlaub in Schliersee gebucht? Gerne schicken wir Ihnen unser Gastgeberverzeichnis zu oder schauen Sie digital in Ruhe zu Hause auf unsere Webseite www.schliersee.de.Lassen Sie sich für Ihren Urlaub in Schliersee inspirieren und buchen Sie jetzt.  

 

 

Wir in Schliersee hoffen auf möglichst viele Traditionsveranstaltungen sowie Wald- und Seefeste in diesem Jahr. Drei große Veranstaltungen stehen bereits fest. Los geht es am 21. Mai 2022 mit dem Schliersee Lauf und Walk. Freuen Sie sich auch schon auf den feinen Kaiserschmarrn im Ziel nach dem Rennen? Sie können aus unterschiedlichen Lauf- und Walking-Strecken rund um den Schliersee wählen. Auch ich werde, wie versprochen, beim zehnjährigen Jubiläum teilnehmen. Eine sportliche Steigerung kommt am 17. Juli mit dem ersten 1. Bitburger 0,0 %-Triathlon nach Schliersee.

Wussten Sie, dass der beliebte Schlierseer Alpentriathlon wieder zur Bundesliga gehört? Hier können Sie sich mit den Besten der Szene messen und mit der steilen Auffahrt zum Spitzingsee Ihre Grenzen testen. 

 

 

Ich persönlich freue mich besonders auf den Schlierseer Gartenzauber, der vom 26. bis 29. Mai 2022 vom Schlierseer Gartenbauverein im Kurpark veranstaltet wird. BR-Gartenexperte Andreas Modery moderiert die bunte Gartenausstellung an der Aktionsbühne.

Wir erwarten viele interessante Fachvorträge und etwa 50 Aussteller rund um das Thema Garten. Seien Sie dabei, wenn es im Schlierseer Kurpark noch ein bisschen mehr blüht und duftet als sonst. Meine Redakteurin Judith Weber stellt Ihnen in den nächsten Monaten nach und nach Aussteller im Schliersee Magazin vor.

 

 

Wenn ich Ihnen so von unseren Veranstaltungen vorschwärme, versetzt mich das direkt in Sommerstimmung. Aber bei uns am Spitzingsee liegt noch ausreichend Schnee für Wintersport.

Das sollten Sie nicht verpassen. Kommen Sie uns spontan besuchen und genießen Sie die Frühjahrssonne. Die Lifte im Skigebiet Spitzingsee laufen!

Ich hoffe, wir sehen uns!

 

 

P.S.: Wir gratulieren unserer Schlierseer Biathletin Vanessa Hinz und dem Schlierseer Langlauf-Bundestrainer Peter Schlickenrieder zu ihren herausragenden Erfolgen bei Olympia. Sie sind unsere Vorbilder für die Schlierseer Helden von morgen. Lassen Sie sich von der Freude am Wintersport inspirieren. Heute, am 1. März 2022, findet ein Biathlon-Einsteigerkurs statt. Anmeldung in der Gäste-Information Schliersee.

 

 

 

Mathias Schrön

C. Mathias Schrön, Dipl.-Betriebswirt, Vater von 4 Kindern, geb. am 12.03.1966 in Tegernsee. Aufgewachsen in Neuhaus und Miesbach. Abitur am Gymnasium Miesbach. Abgeschlossenes Studium in BWL sowie in Politikwissenschaften in München. Während und nach dem Studium selbständige Tätigkeit hauptsächlich als Begleiter ausländischer Gäste der Bundesregierung im Auftrag der Bayerischen Staatskanzlei. Seit 15.03.2001 Kuramtsleiter beim Markt Schliersee. In der Freizeit engagierter Fußballtrainer im Jugend- und Seniorenbereich. Mitglied in diversen Vereinen. Freude am Reisen und Sport.