Beiträge

Schliersee am Screen: Vorfreude tanken am Bildschirm

Ob Wanderung oder Mountainbiketour, ob Familienausflug oder Seeromantik zu zweit: Noch immer verhindern umfassende Ausgangsbeschränkungen, dass ihr den Schliersee derzeit live genießen könnt. Für alle, die die SEEN-sucht plagt, zeige ich hier die besten Tipps, wie ihr zumindest digital zum Schliersee reisen könnt. Also: Mixt euch noch schnell einen Gin Chilla nach dem Rezept des Schlierseer Strandbads – https://magazin.schliersee.de/gin-chilla-un-aperitivo-bavarese-das-kultgetraenk-am-schoenen-schliersee/ –, klappt den Bildschirm auf und genießt eure Lieblingsplätze am See auf dem Screen.

 

 

#1: Tripadvisor – der „ultimative Reisebegleiter“

Tripadvisor ist eine Bewertungsplattform für Restaurants, Hotels und Freizeitaktivitäten. Klar, dass die Destination „Schliersee“ nicht fehlen darf: Dieser Artikel listet die sieben Top-Sehenswürdigkeiten am See auf – von der Destillerie Slyrs über das Markus Wasmeier Freilichtmuseum und die Josefsthaler Wasserfälle bis hin zum Strandbad Schliersee. Lasst euch von den vielen schönen Bildern inspirieren, lest euch die Bewertungen durch – und sammelt schon einmal die eine oder andere Idee für euren nächsten Ausflug an den See.

 

https://www.tripadvisor.de/Attractions-g198555-Activities-Schliersee_Upper_Bavaria_Bavaria.html

 

#2: Webcams – der See im Echtzeit-Stream

Der April hat uns am See schon mit sommerlichen Temperaturen um die 20 Grad verwöhnt. Und uns nach dem Osterwochenende noch einmal mit schneeüberzuckerten Wiesen bis hinunter zum Seeufer überrascht. Wer wissen möchte, wie es jetzt gerade bei uns ausschaut, der wirft am besten einen Blick auf die Webcams rund um den Schliersee.

Einen meiner liebsten Ausblicke, das klassische See-Berge-Panorama, genießt ihr mit der Webcam des Schlierseer Cafés Milchhäusl aus Blickrichtung Kurpark: https://www.milchhaeusl-schliersee.de/#7

Einen wunderschönen Überblick von oben bekommt ihr mit der Webcam der Schliersbergalm: https://www.schliersbergalm.de/thewebcam.html

Und auf dieser Seite hat die Touren- und Wanderplanungsplattform Bergfex noch einmal alle Webcams der Region Schliersee-Neuhaus-Spitzingsee gesammelt. Einfach aufrufen, auswählen und ins Schwärmen geraten: https://www.bergfex.de/sommer/schliersee-neuhaus-spitzingsee/webcams/

 

#3: Facebook – Austausch mit Gleichgesinnten

Wenn wir über “online” sprechen, dürfen natürlich auch die sozialen Netzwerke nicht fehlen. Bei Facebook gibt es unterschiedliche öffentliche Gruppe von und mit Schliersee-Fans. In der offiziellen „Schliersee“-Gruppe teilen wir regelmäßig inspirierende Bilder sowie alle neuen Videobeiträge des Schliersee Magazins Online: https://www.facebook.com/schliersee/

Eine zweite spannende Gruppe ist die „Schliersee.Bayern“. Hier treffen sich Touristen, Einheimische und Schliersee-Fans, um Videos, Bilder, Ideen und Themen rund um den See zu teilen: https://www.facebook.com/groups/schliersee.bayern/

Und in Corona-Zeiten wichtig: die Gruppe „Schliersee Lieferservice und Online-Einkauf“. Zum einen interessant für alle, die nahe Schliersee zu Hause sind – und sich ab und an mit kulinarischen Schmankerln zum Mitnehmen eindecken möchten. Zum anderen natürlich für alle, die den Schlierseer Einzelhandel mit Gutscheinkäufen oder Online-Bestellungen unterstützen möchten: https://www.facebook.com/groups/352652825638793/

 

#4: Instagram – inspirierende Bildwelten vom See

Bilder, Videos und Stories aus der Region findet ihr bei Instagram unter dem Hashtag #Schliersee. Hier kommen meine drei spannendsten Accounts aus der Region:

 

Sonja Gruber ist als @berghex_ rund um Schliersee und Spitzingsee unterwegs – oft mit ihrem Moutainbike. Sonja ist absolute Romantikerin und zeigt euch die schönsten Plätze und Impressionen vom und am Wasser: https://www.instagram.com/berghex_/

Laura Boston Thek alias @laurabostonthek ist eine wunderbare Fotografin aus der Region. Sie hat einen ganz eigenen Stil, den ich sehr liebe. Laura ist täglich mit ihrem Hund Bärli rund um See und Berge unterwegs. Alle ihre Fotos atmen eine ganz besondere Atmosphäre, seht selbst: https://www.instagram.com/laurabostonthek/

Silke Kreuz betreibt den Account für die Bergliebhaber unter euch. Unter @gipfel.s_kreuz macht sie die Gipfel der Schlierseer und Spitzingseer Berge unsicher und liefert euch die besten Bergpanoramen auf Instagram: https://www.instagram.com/gipfel.s_kreuz/

 

Übrigens: Die schönsten Instagram-Accounts rund um Schliersee und Spitzingsee habe ich euch ausführlich in einem eigenen Beitrag vorgestellt: https://magazin.schliersee.de/die-vier-spannendsten-instagram-accounts-vom-see/

 

#5: Das Schliersee Magazin – digitales Zuhause am See

Nicht zuletzt möchte ich euch natürlich unser eigenes Angebot ans Herz legen, das Schliersee Magazin Online. Meine Kolleginnen und Kollegen zeigen euch die Region Schliersee/Spitzingsee aus ihrer ganz persönlichen Sicht:

Mit dabei ist zum Beispiel Angelika Prem, Kräuterpädagogin und Seniorwirtin am Hennererhof. Angelika kennt sich ganz besonders mit der Pflanzen- und Kräuterwelt aus – und teilt immer wieder schmackhafte Rezepte aus ihrer Schlierseer Kräuterküche mit euch: https://magazin.schliersee.de/author/angelika/

Judith Weber, Redakteurin und Fotografin, nimmt euch mit auf wunderschöne Spaziergänge rund um Schliersee und Spitzingsee. Und hat außerdem alle Neuigkeiten aus der Gemeinde für euch: https://magazin.schliersee.de/author/judith-weber/

Katharina Fitz, freiberufliche Redakteurin, Sprecherin und Schauspielerin, widmet sich den kulturellen Themen rund um Schliersee und Spitzingsee – vom Big-Band-Konzert bis hin zu den besten Büchern aus der Region: https://magazin.schliersee.de/author/katharina/

Susanne Viehweger, Dipl. Sportwissenschaftlerin mit eigenem Outdoor-Unternehmen, bringt euch mit sportlichen Aktivitäten rund um See und Berge in Bewegung. Und hält euch gerade auch indoor fit: https://magazin.schliersee.de/author/susanne-viehweger/

 

Das ist natürlich nur eine kleine Auswahl unserer vielen spannenden Themen. Unter https://magazin.schliersee.de berichten noch mehr fantastische Kolleginnen und Kollegen für euch aus der Region. Vorbeischauen lohnt sich, denn es gibt beinahe täglich neue Beiträge und Videos für euch.

 

Ich wünsche euch viel Spaß mit Schliersee am Screen. Und hoffe auf ein baldiges Wiedersehen „in echt“ am See!

 

 

Sandra Leu Sandra Leu

Rheinländerin in Oberbayern. Ist der Liebe gefolgt und hat den Schliersee als Herzensort entdeckt. Freie Redakteurin, PR-Frau und Mama von Zweien. Berät beruflich Heldinnen und bloggt unter countrykruemel.de über Familienleben und Freizeittipps am See.

 

 

 

Von oben – Bennis Welt

Viele kennen ihn schon aus den sozialen Netzwerken wie Instagram und Facebook.

Dort nennt er sich“Benni_lifenature“, und wie der Name schon sagt, liebt und lebt er die Natur. Heute war ich mit Benni unterwegs, es war beeindruckend und seine Geschichte dazu sehr interessant.

 

 

Benni ist in Hausham zu Hause, aber am liebsten ist er am Schliersee und am Spitzingsee unterwegs.

Frühling, Sommer, Herbst und Winter…

Ob in der Arbeit, zu Hause oder in der Freizeit: Die Luft, der Garten und das Wasser ziehen ihn magisch an.

 

In Italien bei einer Biketour ereilte ihn der Ruf der Natur.

Er stellte sehr schnell fest, dass das Leben mehr ist als shoppen, arbeiten, Internet und das alltägliche Leben.

Schnell entdeckte er dann auch seine Passion zur Fotografie, das Festhalten besonderer Momente und die Faszination unserer aller Mutter Erde.

Dass die Natur vor unseren Augen sooooo unendlich viel zu bieten hat und faszinierend sein kann.

 

Seitdem hat er zwei Mottos:

 

„Live nature“ (Lebe Natur) und „Viva la vita“ (Lebe das Leben).

 

Der Schliersee:
Das Wasser, seine Berge, die Flora, die Fauna ziehen ihn magisch an und giben ihm das Gefühl von Heimat….

Früh am Morgen oder abends ist hier sein Ruhepol, und er kommt dann seiner Leidenschaft der Fotografie nach.

Sein neuestes Highlight um die Welt aus allen Perspektiven und Blickwinkeln zu sehen, ist seine Drohne eine „DJI Mavic Pro“.

Die Dinge aus der Vogelperspektive zu sehen, fasziniert ihn in gewisser Weise.

Die Schatten der Bäume, gefrorene Seen, der Sonnenauf- und -untergang erstaunen ihn immer wieder aufs Neue.

 

 

Was ihm sehr wichtig ist: Hier werden alle Regeln des Drohnenflugs eingehalten, und er informiert sich immer anhand www.map2fly.flynex.de/, wo er starten kann und darf.

Ihm ist bewusst, dass es sich hier um hohe Auflagen handelt (siehe www.bussgeldkatalog.org/aufstiegsgenehmigung-drohne/) die rechtliche Konsequenzen für ihn haben können, weshalb er stets auf Nummer sicher geht.

 

 

Und jetzt geht’s raus, fühlt´s die Natur, genießt´s den Schliersee, den Spitzingsee und deren traumhaftes Umland.

 

Liebe Grüße bis bald

Sabine und Benni

 

Und nicht vergessen: Schaut einfach mal bei Instagram und Facebook vorbei und seht, was Benni für euch gesehen hat.

 

Fotos: Sabine Hartmann und Benni Schramm

 

FB https://www.facebook.com/Benni-LifeNature-106156510889386/

Instagram https://www.instagram.com/benni_lifenature/

 

 

 

Sabine Hartmann Sabine Hartmann

Geboren in Ingolstadt als echte Schanzerin. Zweitheimat Schliersee. Naturmensch mit Leidenschaft zur Fotografie

 

 

 

Wir helfen gerne, wenn wir können! Schliersee-Schirm zur goldenen Hochzeit

Letztes Jahr wurde Sigi und Walter Wüstholz aus Offenbach, die seit 25 Jahren und mit drei Generationen jedes Jahr bei uns in Schliersee Urlaub machen, ihr geliebter Schliersee-Schirm gestohlen. „Der muss jemandem bei uns in Offenbach besonders gut gefallen haben“, sagte Walter Wüstholz nachdenklich. Schnell hatte das Ehepaar bemerkt, wie besonders dieser Schliersee-Schirm tatsächlich gewesen war. Ihn einfach neu zu kaufen, war nicht möglich. „Es gibt wirklich nur 200 Stück auf der ganzen Welt“, erklärt Kuramtsleiter Mathias Schrön. Die Tochter der Familie, Uli Wüstholz, startete in der Schliersee Facebook-Gruppe einen Aufruf, um für ihre Eltern einen neuen, gerne auch gebrauchten Schliersee-Schirm zu organisieren. Es sollte ein Geschenk zur goldenen Hochzeit sein. Unsere Autorin Ulrike Mc Carthy wurde darauf aufmerksam und unterstützte die Suche mit einem Artikel bei uns im Schliersee Magazin.

https://magazin.schliersee.de/schliersee-regenschirm-dringend-gesucht/

Daraufhin meldete sich Susanne Castell. Sie war bereit, sich von ihren Schliersee-Schirm zu trennen und stellte diesen zur Verfügung.

Vielen lieben Dank, Susi!

An Neujahr trafen wir uns zur Übergabe des Schirms an die Tochter Uli Wüstholz, die mit ihrer Familie wieder einmal zu Besuch in Schliersee war.

 

 

Da die Feier der goldenen Hochzeit ihrer Eltern aufgrund von Krankheit verschoben werden musste, beschloss sie, den Schirm doch lieber direkt hier in Schliersee zu übergeben. Letzte Woche trafen wir uns alle in der Gäste-Information, und Kuramtsleiter Mathias Schrön überraschte die Eltern mit ihrem geliebten Schirm.

„Schliersee ist Heimat für uns“, sagte Sigi Wüstholz überglücklich, und das Ehepaar freute sich riesig über den neuen (gebrauchten) Schirm.

 

 

 

Judith Weber Judith Weber

Redakteurin/freie Mitarbeiterin bei “Das Gelbe Blatt Miesbach”, Webdesign und Fotografie – Freude an neuen Blickwinkeln mithilfe eines Quadrokopters. Reiselustig und heimatverliebt. Lieblingsplatzerl: Insel Wörth im Schliersee

 

 

 

Schliersee-Regenschirm DRINGEND gesucht

Schliersee-Regenschirm DRINGEND gesucht (auch gebraucht)!

Ein Überraschungsgeschenk zur Goldenen Hochzeit

Dieses Mal seid Ihr gefragt … Wer kennt jemanden, der einen Schliersee-Regenschirm besitzt und bereit wäre, sich von diesem zu trennen?

Oder vielleicht hast du selbst einen Schliersee-Regenschirm, an dem nicht dein ganzes Herz hängt und den du gerne jemandem schenkst, um ihm – in unserem Fall ihr – eine Riesenfreude zu bereiten?

Uli Wüstholz hatte bereits vor einigen Monaten in der Schliersee-Gruppe in Facebook einen Aufruf von ihrer Suche gepostet. Leider ist bisher kein Schirm gefunden worden. Auf dem Regenschirm ist Schliersee zu den verschiedenen Jahreszeiten abgebildet. Es gibt den Schirm leider nicht mehr zu kaufen, weshalb Uli auch über einen gebrauchten Schliersee-Regenschirm sehr glücklich wäre.

Der Schliersee-Regenschirm war der ganze Stolz von ihrer Mama Sigi.

Sigi und ihr Ehemann Walter fahren seit inzwischen 25 Jahren nach Schliersee, um dort ihren jährlichen Urlaub zu verbringen. Das Ferienhaus Tina am See ist nach all den Jahren fast zu ihrem zweiten Wohnsitz geworden.

Als ihre Tochter Uli 18 Jahre alt wurde, plante diese, mit Freunden nach Schliersee zu fahren, was sich jedoch leider zerschlagen hatte. Sigi fand den Prospekt von Schliersee in der Küche, und sie und ihr Mann beschlossen spontan, unser Urlaubsparadies zu ihrem Urlaubsziel zu machen. Seither kommen sie regelmäßig für zwei bis drei Wochen zu uns ins Bayerische Oberland. Und auch die Kinder und Enkelkinder verbringen ihre Ferien immer wieder hier in einem der Gästehäuser ‒ oder auch im Wohnwagen auf dem Campingplatz. Der Clan aus Offenbach ist nach einem Vierteljahrhundert zu „Fast-Schlierseern“ geworden (siehe Fotos). Sogar daheim an der Pinnwand hängt ein Foto von Schliersee, was die starke Verbundenheit der Familie zu unserem schönen Ort noch einmal mehr verdeutlicht.

Vor einigen Jahren entdeckte Sigi in Schliersee den Schliersee-Regenschirm, welcher fortan auch in ihrer Heimat zu ihrem zuverlässigen Begleiter bei Regenwetter wurde. Als Sigi und Walter vor ein paar Monaten mit einem befreundeten Paar in Offenbach beim Essen waren, hat jemand Gefallen an ihm gefunden und ihn mitgenommen. Sigi ist sehr traurig darüber, weil der Regenschirm sie immer an ihre schöne Zeit in Schliersee erinnerte.

 

 

Nun kommt ihr ins Spiel: Sigi und Walter feiern am 6. Februar 2019 ihre Goldene Hochzeit, und Uli möchte ihre Mama mit einem Schliersee-Regenschirm überraschen. Damit würde sie ihr – da ist sich Uli sicher ‒ eine riesengroße Freude bereiten.

Wer sich an der Überraschung beteiligen möchte und seinen Schliersee-Regenschirm Sigi zur Goldenen Hochzeit schenken will, wendet sich bitte an ulrike.mccarthy@schliersee.de oder an die Gäste-Information in Schliersee.

 

Markt Schliersee
Gäste-Information Schliersee
Perfallstraße 4
83727 Schliersee
Tel: 08026 6065 0

E-Mail: tourismus@schliersee.de
Internet: http://www.schliersee.de/

 

 

Ulrike Mc Carthy Ulrike Mc Carthy

Geborene Münchnerin und seit vielen Jahren begeisterte „Wahl-Schlierseerin“ Personaldiagnostikerin, Trainerin, Seminarleiterin, Hypno- und Gesprächstherapeutin, Hofbetreuerin im altbayerischen Dorf und vor allem Hobby-Fotografin.

 

 

 

Fotosafari: Schliersee aus den Augen unserer Gäste und Einheimischen

Auf der Seite der Schliersee-Gruppe in Facebook  hatte ich vor einigen Wochen einen Aufruf gestartet und unsere Gäste und Einheimischen gebeten, mir Fotos und Videos von Schliersee zu schicken. Bilder von Lieblingsplätzen hier bei uns draußen, die sie besonders berühren und zu denen sie einen ganz speziellen Bezug haben.

Daraufhin habe ich die verschiedensten Motive aus sämtlichen Jahreszeiten erhalten, die ich Euch an dieser Stelle als Fotostrecke präsentieren möchte. Ziel der Aktion war es, Euch Schliersee mal aus den Augen unserer Gäste und der hier lebenden Einwohner zu zeigen und damit einen Perspektivenwechsel vorzunehmen. Viele haben ihre Bilder kommentiert. Zum Beispiel ist, wenn man genau hinsieht, auf dem Bergmotiv ziemlich in der Mitte des Fotos das Gesicht unseres Schliersee-Geistes Slyrus erkennbar. Der Geist lässt sich nur dann blicken, wenn etwas Schnee auf den Hängen liegt. So mag er es am liebsten. „Auch die Enten wollen ihre Ruhe“, kann man auf dem Foto mit den drei schlafenden Enten sehr schön sehen. Andere Bilder zeigen unter anderem Feierabend-, Erholungs- und Lieblingsfleckchen. Und was mich besonders berührt hat, war das wunderschöne Herzerl von Sandra vom Juli letzten Jahres.

 

 

 

Lasst Euch einfach auf der Suche nach Eurem Lieblingsplatzerl bei uns in Schliersee von den vielen Eindrücken inspirieren.

 

 

 

Ulrike Mc Carthy Ulrike Mc Carthy

Geborene Münchnerin und seit vielen Jahren begeisterte „Wahl-Schlierseerin“ Personaldiagnostikerin, Trainerin, Seminarleiterin, Hypno- und Gesprächstherapeutin, Hofbetreuerin im altbayerischen Dorf und vor allem Hobby-Fotografin.

 

 

 

Harte Tage, gute Jahre – Live-Stream aus Schliersee

Ich hatte Patrick Edler von Hoessle schon im Januar bei seiner Eröffnung kennengelernt. Heute sitzt er mit einem Cappuccino vor seiner Bücheroase in der Oktobersonne. Er scheint angekommen zu sein. Fröhlich grüßt er vorbeigehende Schlierseer, immer mit einem netten Spruch auf den Lippen. „Ich fühle mich inzwischen sehr wohl in Schliersee“, verrät er mir. Inspiriert von seiner Frau, hatte er Anfang des Jahres den Laden übernommen. Eines seiner Ziele waren damals Lesungen und kleinere Veranstaltungen gewesen.

„Am 3. November findet sogar eine richtig große Veranstaltung statt – über das Buch ‚Harte Tage, gute Jahreʻ“, berichtet er stolz. In der Gschwandbachalm Schliersee hat er eine Lesung für 100 Teilnehmer organisiert. Diese war nach kurzer Zeit ausverkauft.

Die gute Nachricht: Es gibt einen Live-Stream von der machwerk Film- und TV-Produktion Stephan Guntli.

 

Am 03.11.2017 ab 19.30 Uhr auf der Facebook-Seite der Bücheroase

 

Patrick Edler von Hoessle freut sich riesig, dass er durch den Live-Stream praktisch alle einladen kann, an der Lesung teilzunehmen. Ganz bequem von zu Hause aus.

 

Christiane Tramitz – wohnhaft in Schliersee – stellt Ihr Buch „Harte Tage, gute Jahre“ über die Sennerin vom Geigelstein zusammen mit Helmfried von Lüttichau (bekannt aus „Hubert und Staller“) vor. Als musikalische Begleitung spielt die Zitherhex, und es wird ein Kurzfilm gezeigt.

70 Jahre auf einer Alm in den bayerischen Bergen – die außergewöhnliche Lebensgeschichte einer bemerkenswerten Frau. Es ist eine Geschichte vom einfachen Leben im Gleichmaß der Jahreszeiten und in Achtsamkeit vor der Natur und von der Geborgenheit inmitten einer vertrauten Heimat, spannend und unterhaltsam erzählt von Christiane Tramitz.

„Christiane Tramitz hat gerade ihr erstes Dirndl gekauft und freut sich riesig auf die Buchvorstellung über eine Alm auf einer Alm“, sagt Patrick Edler von Hoessle.

 

 

 

 

Weitere Lesungen:

Birgit Lutz – Heute gehen wir Wale fangen

Wie mich die Grönländer mit in ihre Welt nahmen. Eine Reise zum entlegensten Ort der Welt. Eine Reise in eine vergessene Welt. Auch Birgit Lutz wohnt am Schliersee.

  1. November ab 19:30 UhrOrt: SLYRS – Caffee & Lunchery

Bayrischzeller Straße 13, 83727 Schliersee
(Einlass ab 19:00 Uhr)

 

Mein Tipp für Urlauber: Wer in Schliersee Urlaub macht, kann im Online-Shop der Bücheroase Bücher vorbestellen und diese dann nach Ankunft im Buchladen abholen. Bequemer geht es nicht!

 

Bücheroase

Lautererstraße 10

83727 Schliersee

08026 6904

 

Die Bücheroase bietet eine große Auswahl aktueller Belletristik als Taschenbuch und in gebundener Form und zudem eine sehr umfangreiche Kinder- und Jugendbuchabteilung, Reiseführer mit Schwerpunkt auf Wanderkarten und -führer rund um den Schliersee und das Oberland. Garten- und Kochbücher, Bildbände und Sachbücher aus den Themenfeldern Politik und Geschichte sowie Ratgeber verschiedenster Bereiche kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Für jeden Anlass runden ausgesuchte Postkarten, Gruß- und Glückwunschkarten, Papeterieartikel und ein kleines Sortiment an Gesellschaftsspielen das Bild ab.

Einfach alles, was Sie von einer guten Buchhandlung erwarten dürfen.

Vor dem Geschäft befindet sich eine kleine Ruheoase mit einem freien WiFi-Hotspot. Hier können Sie direkt in der Lektüre schmökern oder Ihr eBook im Webshop der Bücheroase selbst auftanken.

 

 

Judith Weber Judith Weber

Redakteurin/freie Mitarbeiterin bei “Das Gelbe Blatt Miesbach”, Webdesign und Fotografie – Freude an neuen Blickwinkeln mithilfe eines Quadrokopters. Reiselustig und heimatverliebt. Lieblingsplatzerl: Insel Wörth im Schliersee

 

 

Stickl Open Air Concert /Music in the Mountains

This year on the evening 12 August, the mountains rumble with the sound of music. The nor-mally quiet Wirtshaus Cafe Stickl in Neuhaus hosts an Open Air concert showcasing many of our local bands. On the list for this year’s bands were “Vuizlaud”, “V:O:I”, “ Redwine Company” and “Facebarraxxx” and directing all the fun from behind his turntable, DJ Aka the Wolfman.

Lederhosen and biker leathers dance side by side as each band enters the stage. Grandmoth-ers and teenagers party together. It is just a gathering of music lovers. The energy was great and the talent is real.

This event is not your average grill party. The tree-covered biergarten of Stickl quickly fills up with music lovers of all ages. Tickets are available on the night and you will just need to follow the vibrating beats to find the location just behind Wirtshaus Café Stickl.

On the menu for purchase beyond the price of your 7€ entrance fee are coffee, cocktails and plenty of alcohol free options. If grilled meat and bratwurst don’t peak your interest there are al-ternative options like fish sandwiches, spinach ravioli and sticky doughnuts.

Carina Baumann, the boss of the Café, is new to the job starting January 2015. This was her first year organizing the event and I am sure this will not be the last. I highly recommend mark-ing your calendar for next August to start watching Café Stickl’s Facebook page for their 2018 Open Air Concert.

 

https://www.facebook.com/Wirtshaus-Cafe-Stickl-1633775593505650/

https://www.facebook.com/pg/vuizlaud/photos/?tab=album&album_id=1288074701301371

 

 

Laura Boston-Thek Laura Boston-Thek

American artist, photographer and professional wanderer who, after 20 years of roaming, put down roots in a 100 year old Bavarian farmhouse and fell in love with the Alpine village and its residents (both 2-legged and 4-legged).