Beiträge

Schliersee im Herzen behalten und ein kleines Stück nach Hause liefern lassen!

Ich habe dir hier einige Angebote aus Schliersee zusammengestellt. Du hast die Möglichkeit, schöne Dinge und leckere Schmankerl online zu bestellen und damit gleichzeitig unsere Schlierseer Geschäfte zu unterstützen.

 

 

 

WICHTIG: Falls du in dieser Auflistung nicht mit dabei bist, aber auch etwas aus Schliersee anzubieten hast, melde dich einfach unter magazin@schliersee.de. Wir werden die Liste ergänzen und machen auch gerne weitere Videos.

 

+ Hennerer Schliersee ABHOLUNG UND LIEFERUNG
Angebot: Nudeln, Eier, Brot, Würste, Suppen und Eintöpfe im Glas zum Mitnehmen. Abholung nach telefonischer Vereinbarung. Von Freitag bis Sonntag ist von 12:00‒17:00 Uhr der Hofladen geöffnet. Telefon: 08026/922 99 64

Angelika freut sich auf dich!

https://www.hennerer.com/

 

+ Essendorfer Genussschmelzerei ABHOLUNG UND LIEFERUNG
Im Onlineshop findest du alle aktuell verfügbaren Pestos, Brotaufstriche, Knoblauchvariationen, Suppen, Senfvariationen, Fruchtaufstriche und auch die Schlierseer Heimatnudeln. Einfach im Onlineshop stöbern und nach Hause liefern lassen und genießen.

https://www.essendorfer.de/

 

+ valiebt Schliersee LIEFERUNG
Für alle, die jetzt viel Zeit haben: Im Onlineshop von valiebt in Schliersee findest du Stoffe, Schnittmuster und DIY-Bücher. Vielleicht hast du Lust, jetzt kreativ zu werden, schau einfach mal rein: https://shop.valiebt.de/

Über das Kontaktformular kannst du Valentina ansprechen, wenn du Tipps oder Artikel aus dem Laden brauchst, die du nicht im Onlineshop findest.

 

+ HoamatGfui LIEFERUNG
Julia liefert schöne Dinge und Schmankerl aus Schliersee und der Alpenregion direkt zu dir nach Hause. Eine kleine Auswahl findest du in ihrem Onlineshop. Wenn du aus dem ganzen Sortiment des Ladens auswählen möchtest, kannst du das nach Absprache mit Julia per WhatsApp tun (Fotos).
Kontakt: Julia Zilken vom HoamatGfui
0172/6353000
https://www.hoamatgfui.de/de

 

+ Schuhhaus Riepl Schliersee LIEFERUNG
Die neue Frühjahrskollektion ist da! Claudia Koller vom Schuhhaus Riepl liefert die Schuhe gerne portofrei zu dir nach Hause.
Nimm einfach Kontakt auf per E-Mail unter kontakt@schuh-riepl.de oder über Instagram und Facebook. https://www.schuh-riepl.de/

 

+ Benno Lindner LIEFERUNG
Optik- Kontaktlinsen und Hörgerätebedarf wird geliefert oder zugeschickt (kann aber auch im Geschäft von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr abgeholt werden!) Schmuck- und Uhren werden kostenlos geliefert oder zugeschickt, gerne auch als Geschenk verpackt!
Telefon: 08026/6475
www.benno-lindner.de

 

+ Bücheroase Schliersee

Ihr braucht neuen Lesestoff? Patrick von Hoessle ist weiterhin für euch da. Bestellt eure Bücher einfach online bei ihm. Die Lieferung kommt per Post und ist ab 20 Euro versandkostenfrei.
Telefon: 08026 / 6904
E-Mail: info@buecheroase-schliersee.de

Oder direkt in seinem Online-Shop: www.buecheroase-schliersee.de

 

 

Für jeweils aktuelle Informationen haben wir übrigens auf Facebook auch eine Gruppe “Schliersee Lieferservice und Online-Einkauf” eingerichtet.

 

 

 

Judith Weber Judith Weber

Redakteurin/freie Mitarbeiterin bei “Das Gelbe Blatt Miesbach”, Webdesign und Fotografie – Freude an neuen Blickwinkeln mithilfe eines Quadrokopters. Reiselustig und heimatverliebt. Lieblingsplatzerl: Insel Wörth im Schliersee

 

 

 

Total „valiebt“ in bunte Stoffe

Es gibt Dinge, die vor allem bei uns Frauen eine nahezu magische Anziehungskraft ausüben, man könnte fast schon sagen, wir sind süchtig danach: Kleidung, Schuhe, Taschen … und manchmal eben auch Stoff. Ob uni, gestreift, kariert oder mit Motiv, wir können einfach nie genug davon haben, weil wir uns immer wieder neu verlieben.

In der Bahnhofstraße in Schliersee kommen alle nähverrückten Stoffliebhaber/-innen seit einiger Zeit voll auf ihre Kosten, denn dort gibt es seit 2016 das „valiebt“ – ein kleines, aber feines Stoffgeschäft mit liebevoll ausgewählten Produkten rund ums Nähen, Schenken und Wohlfühlen.

Aus „Valentina“ wird „valiebt“

Angesprochen auf den Namen ihres Ladens, erzählt mir Valentina Zollner, dass sie etwas Nettes, Verspieltes und trotzdem Kurzes, Knackiges gesucht habe. Das Wortspiel „valiebt“ ist letztlich aus der Kombination ihres Vornamens „Valentina“ und dem Adjektiv „verliebt“ entstanden. Das „t“ im Logo deutet Nadel und Faden an.

Gibt es etwas Schöneres, als sein Hobby zum Beruf machen zu können? Mit dem „valiebt“ hat sich Valentina ihren Traum erfüllt, und das spürt und sieht man – an der Herzlichkeit, mit der man begrüßt und bedient wird, aber auch an der Angebotsauswahl, denn die wird vor allem durch Valentinas persönliche Leidenschaften geprägt. Man findet nicht nur liebevoll ausgewählte Stoffe und Nähzubehör, sondern auch kleine Dekorationsartikel für ein wohnliches Zuhause, besondere Glückwunschkarten, Modeschmuck und vor allem jede Menge Duftkerzen, denn die mag sie selbst ganz besonders. Wenn man zur Tür hereinkommt, liegt der feine Duft dieser Kerzen in der Luft und verleiht dem Laden einen ganz besonderen Charme.

 

 

Es ist für jeden etwas dabei

Die Stoffauswahl ist breit gefächert und lässt die Nähherzen höherschlagen. Neben einer begrenzten, dafür aber besonderen Auswahl an Basics, Vliesen, Futterstoffen und Kurzwaren bietet Valentina vor allem im Bereich der Baumwollstoffe eine bunt gemischte Auswahl für jeden Geschmack. Vom niedlichen Jersey oder Sweat für Kinderbekleidung bis zu ausgefallenen Designerstoffen für Taschen und Wohndeko ist alles dabei, was das Herz begehrt. Auch spezielle Stoffe, wie Wachstuch, Kunstleder, Softshell oder Walk, findet man in den randvollen Regalen. Und für alle, die Wert auf ökologisch nachhaltig produzierte Stoffe legen, führt Valentina zertifizierte Biostoffe und Bündchen. Nähbücher und Schnittmuster komplettieren das Angebot.

 

 

Wer nicht selbst nähen möchte oder kann, trotzdem aber mit Liebe hergestellte Einzelstücke für sich selbst oder als Geschenk sucht, hat die Qual der Wahl. Mützen, Halstücher, Spucklätzchen, Babyhosen und Taschen gibt es bereits fertig genäht und in wunderschönen Stoffkombinationen zu kaufen. Da Valentina jedes Teil persönlich in Handarbeit fertigt, sind vor allem die Kleidungsstücke meist nur einmal pro Größe verfügbar. Sollte das Objekt der Begierde deshalb einmal ausverkauft sein, reicht es aber, bei Valentina nachzufragen, denn sie näht auch auf Bestellung. Es ist sogar möglich, die Stoffkombination selbst auszuwählen. In der Regel kann man sein persönliches Lieblingsstück dann innerhalb weniger Tage abholen. Und sollte die Zeit mal nicht ausreichen, weil man zum Beispiel als Urlauber bereits wieder die Heimreise antreten muss, dann kann man sich sein persönliches Exemplar auch schicken lassen. Und wer zu Hause feststellt, dass er noch etwas vergessen hat, hat die Möglichkeit, in Valentinas Internet-Shop weiterzustöbern.

 

 

Gemeinsam kreativ im Nähkurs

Oder doch selbst das Nähen lernen? Auch kein Problem, denn bei Valentina kann man auch speziell abgestimmte Nähkurse für Kinder, Anfänger und Fortgeschrittene buchen. Das besondere Konzept dieser Kurse besteht darin, dass sie immer nur einen Abend dauern und am Schluss trotzdem ein fertiges Nähstück mit nach Hause genommen werden kann. Das ist ideal für Urlauber, Mamas oder auch Berufstätige, die sich nicht über einen längeren Zeitraum festlegen können. Pro Kurs stehen vier, maximal jedoch sechs Plätze zur Verfügung ‒ zum einen aus Platzgründen und zum anderen, damit sich Valentina auch um jeden Einzelnen kümmern kann. Wer keine eigene Overlock- oder Nähmaschine besitzt oder zum Kurs mitbringen will, kann Leihmaschinen nutzen, die Valentina den Teilnehmern zur Verfügung stellt. Sogenannte Nähpartys für bis zu sechs Personen können individuell gebucht werden und bieten die Möglichkeit, eigene Projekte fertigzustellen oder sich bei bestimmten Schwierigkeiten, zum Beispiel „Wie nähe ich einen Reißverschluss ein?“, von Valentina helfen zu lassen. Kursangebote und -zeiten sowie der Buchungskalender stehen auf der Webseite zur Verfügung.

 

 

Wer auf der Suche nach einer eigenen Nähmaschine oder einem „Nähdrescher“ ist, wie Valentina die meist laut ratternden Overlock-Nähmaschinen liebevoll nennt, kann sie über Valentina bei einem großen und bekannten (Internet-)Händler beziehen, probenähen und erhält dann auch eine Einweisung an der Maschine.

Also, ran ans nächste Projekt und im „valiebt“ nach dem passenden Material dafür suchen … Reinschauen lohnt sich!

 

 

Kontaktinformationen:

valiebt
Bahnhofstr. 3a
83727 Schliersee
Tel.: 08026 6079579
E-Mail: info@valiebt.de

 

Öffnungszeiten:
Mo., Di., Do. & Fr.: 9:30‒12:30 Uhr und 14:30‒18:00 Uhr
Mi. & Sa.: 9:30‒13:00 Uhr

Webseite: www.valiebt.de

Shop: https://shop.valiebt.de/

Facebook: https://de-de.facebook.com/Stoffe.Naehkurse.Besonderes/

Instagram: https://www.instagram.com/zimtsternundhalbmond/?hl=de

 

 

 

Kathrin Zott Kathrin Zott

Aufgewachsen und noch immer wohnhaft in Neuhaus am Schliersee, zweifache Mama, studierte Germanistin und Musikpädagogin, freiberufliche Lektorin und Korrektorin – mit anderen Worten: heimatverbundene, musikbegeisterte, kreative, tierliebe und vor allem komplett italienverrückte Leseratte.

 

 

 

Yogataschen von Goldwerk Schliersee: Bayerischer Loden trifft indische Lebensart

Was haben niederbayerischer Loden, bunte Baumwollstoffe aus Schliersee und die indische Yogalehre gemeinsam? Eine ganze Menge! Mit ihrem Label Goldwerk Schliersee kreiert Silvie Stenzel Taschen und Accessoires für Yogis und Yoginis – und bringt so regionale Materialien aus Bayern und die indische Lebensart zusammen.

Begonnen hat die Geschichte von Goldwerk Schliersee mit einem Zufall: Denn ursprünglich hat Silvie Stenzel internationale Wirtschaft studiert und als Controllerin gearbeitet. Das Nähen und die Handarbeit, bunte Stoffe und schöne Materialien begeisterten sie jedoch von Kindesbeinen an. Eine Passion, die sie mit der Geburt ihrer drei Kinder wiederentdeckte: „Ich habe Hosen und Röcke aus farbigen Stoffen für meine Kinder geschneidert“, erzählt Silvie Stenzel. Als Ausgleich zum turbulenten Familienalltag praktizierte die 39-Jährige regelmäßig Yoga.

 

Niederbayerischer Loden trifft Baumwollstoffe aus Schliersee

Die allererste Yogatasche fertigte Silvie Stenzel als privates Weihnachtsgeschenk für eine befreundete Yogini. „Meine bunte Tasche fiel gleich bei uns im Yogakurs auf und weckte auch das Interesse der anderen Teilnehmer“, erzählt Silvie Stenzel. „Dank der Unterstützung von Ann-Katrin Ranft (https://magazin.schliersee.de/rueckenfit-am-schliersee-drei-einfache-uebungen-fuer-deinen-winterspaziergang/) und Martina Wunderer durfte ich Goldwerk Schliersee dann 2016 bei den Schlierseer Yogatagen vorstellen.“ Die erste Verkaufsaktion war ein voller Erfolg – auch, weil die ungewöhnliche Kombination aus fröhlichen Baumwallstoffen und stabilem, niederbayerischem Tuchloden sehr gut ankam.

 

Materialien aus der Region

„Loden ist ein super hochwertiges Naturmaterial: wasserabweisend, wärmend und stabil“, schwärmt Silvie Stenzel. „Der Loden hat’s mir angetan, weil er von hier ist. Ich wollte ein Produkt schaffen, das gleichzeitig am Ort verwurzelt und modern ist.“ Dafür kauft die Schlierseerin konsequent regional ein: Der Tuchloden für ihre Yoga-Taschen stammt aus Niederbayern, die bunten Baumwollstoffe bezieht Silvie Stenzel zum Großteil über den Schlierseer Einzelhandel (www.valiebt.de). Ihre Meditationskissen sind mit Bio-Dinkelspelz von der Leitzachmühle bei Irschenberg gefüllt. Und die Leinsamen, die zusammen mit Lavendel die Augenkissen befüllen, bezieht Silvie Stenzel über die Bäckerei Zanger (https://www.naturland.de/de/partner/partnerliste/item/5359-baeckerei-fritz-zanger.html) in Schliersee.

 

 

Langlebiger Begleiter statt Fast Fashion

Neben der transparenten Herkunft ihrer Materialien liegt der Schlierseerin auch das Thema Nachhaltigkeit am Herzen: „Mir ist wichtig, dass meine Taschen eine lange Lebensdauer haben. Keine Fast Fashion, sondern ein langlebiger Begleiter. Meine Stoffe sind robust und hochwertig, ihre Farben haltbar. Und die Taschennähte nähe ich doppelt, damit sie lange stabil bleiben.“ Dass Nachhaltigkeit keine bloße Floskel für sie ist, beweist Silvie Stenzel täglich bei der Arbeit: Ihre auffällige orangefarbene Nähmaschine aus den 60er-Jahren hat sie Second Hand erworben. Sofern die Witterung es zulässt, trifft man sie mit dem Fahrrad beim Stoffeinkauf in Schliersee.

 

 

Yogatasche auf Weltreise

Inzwischen sind die Yogataschen von Goldwerk Schliersee auch treue Begleiter auf internationalem Parkett. Ob zum Yoga-Workshop nach New York oder zum Abschalten auf die Inseln Ibiza und Gran Canaria – die Mattentaschen sind mit im Gepäck. Erster Anlaufpunkt für alle Fans von Goldwerk Schliersee ist übrigens der eigene Online-Shop unter www.goldwerk-schliersee.de. Darüber hinaus sind die Yoga-Taschen auch bei ausgewählten Einzelhändlern und Yoga-Retreats verfügbar (siehe unten). Wer selbst kreativ werden und einen individuellen Stoff verarbeiten lassen möchte – kein Problem! Einfach eine Nachricht an hallo@goldwerk-schliersee.de schicken. Silvie Stenzel fertigt alle Bestellungen mit viel Liebe, Sorgfalt und „Prana“ ‒ das ist Sanskrit und bedeutet Lebenskraft.

 

Kontakt Goldwerk Schliersee

Silvia Stenzel
Mobil: 0177-140 39 72
E-Mail: hallo@goldwerk-schliersee.de
www.goldwerk-schliersee.de

 

Goldwerk Schliersee im Handel

RoccoDaCruse
Manhardtwinkl 3
83714 Miesbach
www.roccodacruse.de

 

Tannerhof
Tannerhof – Naturhotel & Gesundheitsresort
Tannerhofstraße 32
83735 Bayrischzell
http://natur-hotel-tannerhof.de

 

WOYO Club München
Lothstraße 3
80335 München
www.woyo.de

 

isayoga
Drehergasse 20
93059 Regensburg
www.isayoga.de

 

SOAMI Yoga Retreat Center
Obermillstatt 196
9872 Millstatt, Kärnten
http://www.soami.at

 

*Titelbild: (c) Sonja Forster

 

 

Sandra Leu Sandra Leu

Rheinländerin in Oberbayern. Ist der Liebe gefolgt und hat den Schliersee als Herzensort entdeckt. Freie Redakteurin, PR-Frau und Mama von Zweien. Berät beruflich Heldinnen und bloggt unter countrykruemel.de über Familienleben und Freizeittipps am See.