Schliersee hat einen neuen Weltmeister

Luftmatratzen Weltmeisterschaft 2018

Martin Bayer aus München alias „Jack Sparrow“ hat sich in einem spannenden Rennen den Titel „Luftmatratzen Weltmeister 2018“ erkämpft. Schon in den Vorläufen überzeugte er mit seiner Technik und Ausdauer und im Finale gegen Florian Grad aus Bichl (33) konnte er sich auch auf der längsten Strecke des Wettkampfs über sechs Bahnen durchsetzen.

Los ging es für die über 20 Teilnehmer in der Qualifikation mit 50m Brust, weiter gekämpft wurde im Achtelfinale über 100m Brust, im Viertelfinale mussten 50m Rücken absolviert werden, im Halbfinale nochmal 100m Brust und im Finale dann die längste Strecke mit 150m Brust. Insgesamt eine ziemlich lange Strecke für die Finalisten auf der Luftmatratze.

v.l.n.r. Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer, Sportmoderator Michael Seyberth, Vize-Weltmeister Florian Grad aus Bichl, monte mare Chef Herbert Doll, Weltmeister Martin Bayer aus München, Kuramtsleiter Mathias Schrön und Bronzegewinner Dennis Medvejsek aus Miesbach.

Sportkommentator Michael Seyberth führte abwechslungsreich durch den Wettkampf und moderierte die anschließende Siegerehrung im Forum der Vitalwelt, wo unser Bürgermeister Franz Schnitzenbaumer und der Geschäftsführer der monte mare Unternehmensgruppe Herbert Doll die Urkunden, Medaillen und den Weltmeisterpokal feierlich überreichten. Unser Luftmatratzen Weltmeister Martin Bayer erhielt zusätzlich zum Titel noch eine Traumreise im Wert von über 2.000,00 Euro. „Ich freue mich riesig und es hat wirklich Spaß gemacht. Sicher mein größter sportlicher Erfolg!“, sagte er strahlend mit dem Weltmeisterpokal in den Händen.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: luftmatratzen-weltmeisterschaft.de

Ihr könnt den Luftmatratzen Weltmeister auf Wasmeiers Weihnachstmarktl treffen

Der Weltmeister Martin Bayer erzählt mir, dass er schon am Morgen beim Aufwachen an die Schlierseer Sportlegende Markus Wasmeier gedacht hat. Jedes Jahr besucht Martin den historischen Weihnachtsmarkt im Markus Wasmeier Freilichtmuseum. Dieses Jahr wird es ein ganz besonderer Ausflug für ihn. „Vielleicht kann ich mit Markus Wasmeier ein bisschen plaudern, so von Weltmeister zu Weltmeister“, lachte er stolz. Trainiert hat Martin im Sommer auf seinem Stand Up Paddle im Schliersee.

Die Luftmatratzen Weltmeisterschaft war für alle ein voller Erfolg. Der sportliche Gedanke stand selbstverständlich im Vordergrund, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz. Nicht nur die Zuschauer, sondern auch wir im Team hatten eine Menge Spaß. Teilnehmer, wie Zuschauer und Badegäste konnten die Vitaltherme am Wettkampftag kostenlos besuchen. Durch den Internet Livestream fieberten Zuschauer aus der ganzen Welt mit, wie sich das für eine echte Weltmeisterschaft gehört.

Ausstellung „Sport Ohne Grenzen“

Besonders freut sich Martin Bayer, dass er jetzt als Luftmatratzen Weltmeister auch eine Schlierseer Sportlegende ist. Die Ausstellung „Sport Ohne Grenzen“ findet ab 15. Dezember 2018 in der Vitalwelt statt. Dort werden über 30 Schlierseer Sportlegenden vom Olympiasieger, Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister, Ironman Teilnehmer bis hin zum Bayerischen Meister mit ihren besonderen Exponaten, wie Sportgeräte, Maskottchen und Medaillen ausgestellt. Martin Bayer gehört als erster Luftmatratzen Weltmeister jetzt dazu.

Das war die erste Luftmatratzen Weltmeisterschaft in der Vitaltherme in Zusammenarbeit mit monte mare, aber sicher nicht die letzte. Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr. Ich hoffe ihr fangt gleich nach dem Winter das Training auf dem Schliersee an. Es lohnt sich.

 

Judith Weber Judith Weber

Redakteurin/freie Mitarbeiterin bei “Das Gelbe Blatt Miesbach”, Webdesign und Fotografie – Freude an neuen Blickwinkeln mithilfe eines Quadrokopters. Reiselustig und heimatverliebt. Lieblingsplatzerl: Insel Wörth im Schliersee