„Hexenwerk – d‘Schlierseer Radlwerkstatt“

Für die Schlierseer ein ganz bewegter Tag ‒ 1. März 2021, die Neueröffnung der Schlierseer Radlwerkstatt von Zora und Bettina. Das Schliersee Magazin durfte dabei sein.

 

 

Die beiden Mädels sind seit Jahren schon immer zuständig gewesen für jede Art von Reparatur an allen verschiedenen Radl im ehemaligen Schlierseer Radhaus. Kurz vor Weihnachten wurde ihnen gekündigt und es ergab sich der Weg in die Selbstständigkeit. Beim Huber Flori wurden sie fündig, denn es stand das ehemalige Schreibwarengeschäft seiner Frau Karin leer.

Huber Flori freut sich sehr, so nette Mädels eine Chance zu geben. Zwoa ganz nette Radlhexen in dem neuen Radl-Reparaturgeschäft in der Lautererstraße 10. Ganz Schliersee freut sich darauf, dass ihre Radl hier repariert werden können, wenn jetzt im Frühjahr die neue Radl-Saison beginnt.

Für Gäste und Einheimische kann ich die beiden Radl-Expertinnen nur empfehlen, sie stehen ab sofort mit „Rad und Tat“ zur Seite. Erreichbar am besten per E-Mail: hexenwerkschliersee@gmx.de

Hier kann jeder ab sofort sein Radl reparieren, umbauen und/oder optimieren lassen. Außerdem gibt es viele Klein- und Verschleißteile sowie Zubehör rund ums Radl.

Es war heute ein sehr schönes Erlebnis, das Kommen und Gehen der Schlierseer Radl-Liebhaber zu beobachten. Viele brachten Geschenke mit und beglückwünschten die beiden Radlhexen. Auch wir vom Schliersee Magazin wünschen alles Gute, viel Erfolg und Gottes Segen für die Geschäftseröffnung.

 

 

„Hexenwerk – d‘Schlierseer Radlwerkstatt“
Zora und Bettina
Lautererstraße 10
83727 Schliersee

E-Mail: hexenwerkschliersee@gmx.de

 

 

 

Angelika Prem Angelika Prem

Naturverliebte Schlierseerin, Kräuterpädagogin, Referentin und Seminarleiterin, Senior-Hennererwirtin, BBV Ortsbäuerin, liebt gutes regionales hausgemachtes Essen und entspannt beim Kuchen backen