Beiträge

Traditioneller Ostermarkt in der Vitalwelt Schliersee

 „Die Kätzchen an den Weiden blühn,

im Garten wird es langsam grün.

Die Küchenschelle lustig schellt,

ein Nachbarshund frühmorgens bellt.

Der Kater um die Ecke flitzt

Und plötzlich seine Ohren spitzt.

Da raschelt es im hohen Gras:

Husch, husch – fort ist der Osterhas.“

Anita Menger

Eine Woche vor Ostern, am 24. und 25. März 2018, findet in der Vitalwelt Schliersee ein Ostermarkt statt. Es werden viele regionale Anbieter erwartet, die Produkte rund ums Osterfest anbieten. Sie finden hier zahlreiche, in liebevoller Handarbeit hergestellte Artikel, um das eigene Zuhause noch österlich zu dekorieren, oder als Mitbringsel für Osterbesuche. Gebundene Buchsbaumsträußchen mit Palmzweigen gibt es genauso wie wunderschöne, handbemalte Eier in vielen Farben, Holzkunst und gefilzte Osterhäschen, aber auch handbemalte Ostergrußkarten und sogar Speck und Würstel. In der Vitalwelt Schliersee können Sie völlig unabhängig davon, ob es draußen stürmt und schneit, in wohliger Atmosphäre einkaufen. Einige der Künstler führen ihr Handwerk live vor und freuen sich, Ihnen davon erzählen zu dürfen. Hier ist jeder entspannt und für einen Ratsch (dt. Gespräch) aufgeschlossen. Auch religiöse Volkskunst können Sie hier entdecken. Nehmen Sie sich einfach am Wochenende die Zeit und schlendern Sie über unseren Ostermarkt. Zwischen österlichen Gestecken, gefilzten Taschen und geschöpfter Schokolade finden Sie sicherlich den einen oder anderen Artikel, der es Ihnen angetan hat.

Der traditionelle Ostermarkt wird von der Volkshochschule Schliersee veranstaltet.
Er ist am kommenden Samstag und Sonntag jeweils von 11:00‒18:00 Uhr bei freiem Eintritt für alle Interessenten geöffnet.

 

 

 

Vitalwelt Schliersee
Perfallstraße 4
83727 Schliersee

 

 

Ulrike Mc Carthy Ulrike Mc Carthy

Geborene Münchnerin und seit vielen Jahren begeisterte „Wahl-Schlierseerin“ Personaldiagnostikerin, Trainerin, Seminarleiterin, Hypno- und Gesprächstherapeutin, Hofbetreuerin im altbayerischen Dorf und vor allem Hobby-Fotografin.