Beiträge

Back to Board ‒ Shred Kids am Spitzing

Seit dieser Saison haben wir die Shred Kids am Spitzing. Eine Gang junger Boarder, die sich regelmäßig zum Shredden treffen und gemeinsam abhängen. So richtige Boarder eben.

 

 

Dieses Programm oder besser gesagt diese Idee hat sich an anderen Standorten bereits bewährt und etabliert. Es soll den Boarder-Nachwuchs fördern und wieder mehr Kids auf die Bretter bringen, sodass der Snowboard-Sport nicht ausstirbt. https://www.shred-kids.de/spitzing/

Bereits mit drei Jahren können die Kleinsten dabei sein. Es gibt eine feste wöchentliche Session, aber die Kids können auch an allen anderen Tagen zusammenkommen. Es wird ein einmaliger Beitrag von 200 € für die ganze Saison verlangt, wer zusätzlich Leihmaterial benötigt, ist mit einmalig 80 € dabei und hat damit das volle Programm.

Die Leitung übernimmt immer ein professioneller Coach und Snowboard-Lehrer, manchmal etwa auch Cheyenne Loch, ehemalige Weltcup-Fahrerin und gebürtige Schlierseerin.

Ziel ist es, mit Gleichgesinnten die Freude am Snowboarden zu teilen. Die Regelmäßigkeit und der hohe soziale Faktor bieten den Kids langfristig mehr Freude am Snowboarden.

Die Initiative wird auch unterstützt von Einrichtungen wie dem „Deutschen Skilehrerverband“ oder „Snowboard Germany“.

Ich finde es eine klasse Idee, dass hier die nächste Generation Boarder entsteht und die Sparte Snowboard mit viel Leidenschaft aufgepäppelt wird. Wenn ich noch mal Kind wäre, wäre ich da auf alle Fälle dabei. Richtig cool!

Ein Schnuppertraining ist jederzeit möglich. Für mehr Infos bei der Skischule Schneeaktivitäten Martina Loch nachfragen oder einfach mal vorbeikommen. Sessions sind freitags ab 14:30 Uhr.

(snowcamp-martina-loch.de)

 

 

 

 

 

Susanne Viehweger

Dipl. Sportwissenschaftlerin & Outdoor Enthusiast. Arbeitet als Community Managerin & Outdoorguide. Mit ihrem eigenen Unternehmen 'Happy Moving Outdoors' (www.happymovingoutdoors.de) vermittelt sie Leidenschaft für den Sport an der frischen Luft.

 

 

 

Kostenlose Tennistrainer – Schnupperstunde für Gäste mit der Schlierseer Gästekarte

ab 4. Juli bis 8. August

und wieder ab 19. September bis 31. Oktober

jeweils mittwochs von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr

 

Seit Beginn der Saison hat der TC Schliersee einen neuen Trainer, Ante Bilic (29), der zur renommierten Tennisschule Aigner/Karner gehört und das Training auf den Plätzen neben der Vitalwelt leitet. Ante kommt aus Split (Kroatien) und ist seit 2013 als Coach tätig. Er ist lizensierter Tennislehrer und war zuvor in seiner Heimatstadt und in Zagreb tätig. Er war in jungen Jahren auch schon als Profi unterwegs, spielte in Stuttgart-Nagold und Bonn in verschiedenen deutschen Ligen. 2016 holte er noch mal einen Titel in Split in der allgemeinen Klasse. Der ehemalige Touristik-Student mit Abschluss ist in der Tat ein begnadeter Techniker auf dem Platz und mit einem goldenen „Händchen“ ausgestattet. Sein Ziel als Tennislehrer: „Alle Leute, die bei mir trainieren, einfach besser zu machen.“ Ante steht für das Training des Clubnachwuchses, der ambitionierten erwachsenen Mitglieder des Vereins und natürlich der Gäste täglich ab 9:00 Uhr zur Verfügung.

Preise für Trainingsstunden:

  • Der Preis für 1 Stunde (60 Min.) Einzelunterricht beträgt 41 EUR. Dazu kommt die Platzmiete von 6 EUR.
  • Bei Gruppenunterricht kostet eine Einzelstunde (60 Min.) inkl. Platz 16 € pro Person.

Auch wenn Sie Lust haben, ohne Trainer ein paar Bälle zu schlagen, können Sie die Tennisplätze des TC Schliersee bei der Gäste-Information buchen. Pro Stunde wird eine Gebühr von 12,00 Euro erhoben. Mit Gästekarte erhalten Sie eine Ermäßigung von 0,50 Euro.

Der Tennisclub Schliersee, in Partnerschaft mit der Gäste-Information Schliersee, begrüßt es, wenn möglichst viele Schlierseer Gäste das Tennisangebot wahrnehmen. Anfänger können dabei die ersten Schritte in einer tollen Sportart wagen, Geübte das Niveau verbessern.

 

 

Im Rahmen des Aktivprogramms der Gäste-Information Schliersee bietet der neue Schlierseer Tennistrainer Ante kostenfrei Schnupperstunden für Gäste an.

Die Schnupperstunden finden jeweils mittwochs von 11:00 Uhr bis 12:00 Uhr ab dem 4. Juli bis zum 8. August und nach der Sommerpause vom 19. September bis 31. Oktober statt.

Bei schlechter Witterung müssen die Schnupperstunden leider entfallen. Tennisschläger werden gestellt. Mindestens zwei Personen, maximal vier Personen.

Anmeldung:   Gäste-Information Schliersee, Telefon: 08026-60650

Ausrüstung:   Sportschuhe, Sportkleidung

Kosten:           mit den Gästekarten der Orte Schliersee, Bayrischzell, Fischbachau und Bad Feilnbach kostenlos, für Einheimische direkt über den Trainer buchbar.

 

 

 

 

 

Ursula Höllerl

Mitarbeiterin in der Gäste-Information Schliersee, aufgewachsen in Neuhaus und Miesbach. Mein Motto: "Ein Tag am Berg ist wie eine Woche Urlaub – egal ob im Sommer zum Wandern oder im Winter beim Schneewandern, Skifahren und Rodeln."